Sozialwarenhaus


ansprsoz
Öffnungszeiten Warenhaus:  Dienstag, Donnerstag und Freitag, 15-18 Uhr, über abweichende Zeiten, z. B. in den Ferien, informieren wir auf dieser Website und bei Facebook.
Abgabe von Haushaltsgegenständen: saubere und funktionstüchtige Alltagsgegenstände aller Art wie z. B.: Besteck, Geschirr, Töpfe mit Deckel, Handtücher, Bettwäsche, Elektrokleingeräte, jahreszeitliche Dekoartikel, Spielzeug, aktuelle Kinderbücher,
Nicht angenommen werden u.a.: Kleidung und Schuhe, Federbetten, Stofftiere, alte Bücher, Nippes, Trödel, Röhrenfernseher,
Abgabe: direkt im Sozialwarenhaus im Gold-Kraemer-Haus, Dr. Tusch-Straße, mittwochs von 14:30 – 16:30 Uhr

Wenn Sie Möbel oder große Gegenstände, z. B. Kinderwagen, abgeben wollen, die im Lager des Flüchtlingsnetzwerkes aufbewahrt werden, melden Sie sich bitte unter
Tel. 0152 52726931 oder fff@ulilussem.de (weitere Infos hier)

Aktuelles:

Vereinszweck des Fördervereins:

Der Förderverein Flüchtlingsnetzwerk Frechen e.V. sammelt Geldspenden, um Unterstützung zu ermöglichen, die nicht durch die vielfältigen Sachspenden abgedeckt wird.
Wir organisieren Begleitung und Unterstützung bei Behördengängen.
Wir helfen Krankenscheine besorgen und vermitteln Arztlotsen.
Wir beraten über mögliche anwaltliche Hilfen und vermitteln Anwälte.
Wir stellen Kontakte her zu den im Stadtgebiet vorhandenen Kleiderstuben und dem Roten Lädchen, sowie zur Frechener Tafel.
Wir helfen bei der Organisation des ehrenamtlichen Deutschunterrichts und finanzieren Lernmittel , ebenso Ausrüstung für die Teilhabe an Sport.
Es gibt Angebote zum Spracherwerb mit Hilfe des PCs und Hilfe bei Kommunikationsproblemen.
Wir begleiten bei der Teilhabe am kulturellen Leben, an den Sportangeboten, an unseren Brauchtumsfesten oder bei Ausflügen.
Oder wir gehen einfach mal gemeinsam Eis essen.
Seit dem 3. November organisieren wir unser Sozialwarenhaus.

Wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren wollen:

Schreiben Sie an den Verein über unser Kontaktformular.


Melden Sie sich für unseren Newsletter an