Seit dem 11. August hat das Sozialwarenhaus Frechen  wieder seine Pforten geöffnet.
 
Nach der Corona-bedingten Schließung Mitte März war das Sozialwarenhaus fast fünf Monate geschlossen.

Die Anlieferung der Sachspenden darf nach unserer Absprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Frechen über den Platz der Deutschen Einheit mit dem Pkw erfolgen. Hier ist unbedingt Schrittgeschwindigkeit (5–7 km/h) einzuhalten.

In diesem Fall können Sie Ihre Sachspenden an der Hintertür (Schulungsraum der Flüchtlingshilfe am Platz der Deutschen Einheit) abgeben.

Wichtiger Hinweis: Wir nehmen pro Lieferung maximal zwei Kartons/Wäschekörbe an. Keine kompletten Haushaltsauflösungen bringen (bitte aufteilen).

Keine Annahme von Möbeln oder Bekleidung. Alle Einnahmen des Sozialwarenhauses kommen der Frechener Flüchtlingshilfe zugute.

Wiedereröffnung